Kennedybruecke

Seit April 2011 arbeiten wir im Rahmen unseres strategischen Coachingansatzes mit dem von Prof. Dr. Susana Bloch entwickelten Alba Emoting System (www.albaemoting.cl). Das Alba-Emoting-System präzisiert die Arbeit mit Emotionen im Coaching auf eine bisher unbekannte Weise:

Susana Bloch gelang es bereits in den 1980er Jahren den Basisemotionen - Freude, Angst, Wut, Traurigkeit und Liebe - spezifische Atemmuster, sog. „effector patterns of breathing“ zuzuordnen. So gelingt es über kontrollierte Atmung gezielt Emotionen zu evozieren – und auch wieder zu neutralisieren. Was sich einfach anhört ist nicht simpel. Die Arbeit mit dem Alba- Emoting-System ist intensiv und nachhaltig. Sie folgt den Erkenntnissen moderner Neurowissenschaften, die uns lehren, dass Lernen dann gelingt, wenn wir emotional beteiligt sind.

Mit Blick auf zunehmende Komplexität der Arbeitswelt, Schnelllebigkeit und Stress, verbunden mit einer Zunahme an psychosomatischen Erkrankungen, Angststörungen und Depressionen benötigen wir Coachingformate, die es ermöglichen, die Beziehungsfähigkeit der Betroffenen im Sinne höherer Authentizität sowie Empathiefähigkeit zu fördern. Das Alba-Emoting-system stellt hier ein hochwirksames Tool dar.